Science Fiction, Fantasy & Besonderes
Kategorie: Bücher
Fantasy & Comics

Dodo - Von Lichtwiese nach Dunkelstadt

05.05.2017

Bist du bereit für das spannendste Abenteuer deines Lebens? Der schüchterne Dodo wohnt bei seiner Omi, trinkt täglich Brennnessel-Tee, mäht den Rasen und alles ist einfach wunderbar. Bis er eines Tages einen seltsamen Anruf erhält, der sein Leben mit einem Schlag verändert. Auf der Suche nach einem magischen Löffel erlebt Dodo eine unglaubliche Reise in eine fremde Welt mit Kanarien-Katzen, Riesenmeerschweinchen und Muscheln, die Heimweh haben. Kann Dodo seine schwere Aufgabe erfüllen?


Die Autoren

Ivar Leon Menger studierte Kommunikations-Design und arbeitete für eine Werbeagentur, bevor er als Hörbuchautor zur allseits bekannten Reihe "Die drei ???" wechselte. Er ist außerdem Gründer des Verlags Psychothriller GmbH, bei dem "Dodo" als Hörspiel erschienen ist.

John Beckmann ist studierter Betriebswirt, aber mittlerweile ebenfalls als freier Autor für "Die drei ???" tätig. Auch bei den "Darkside Park"-Geschichten, die ich bei Gelegenheit auf diesem Blog ebenfalls noch vorstellen werde, wirkte er mit.


Das Buch

Das eBook „Von Lichtwiese nach Dunkelstadt“ umfasst die Geschichten der ersten sieben Teile der bisher leider unvollendeten gleichnamigen Hörspielserie. Auch beim Lesen merkt man, dass es sich ursprünglich um ein Hörspiel handelt, da die Handlung hauptsächlich über Dialoge und nur zu einem vergleichsweise geringen Anteil über beschreibenden Text erzählt wird.

Eine Fortsetzung steht, wie bereits erwähnt, bisher leider aus.

Die Autoren beschreiben die Geschichte als Fantasy-Märchen für Kinder und Jugendliche. Obwohl das Buch in der Tat nicht besonders anspruchsvoll ist, ist es auch für Leser jenseits des Teenager-Alters durchaus geeignet.

„Muscheln habe Heimweh?“, fragte ich erstaunt. „Natürlich, Dodo. Jedes Lebewesen hat Heimweh. Auch Muscheln.“

Das Alter des Hauptcharakters Dodo wird zwar nicht genannt, allerdings würde ich ihn auf etwa 15 oder 16 schätzen. Der Leser bekommt, insbesondere am Anfang des Buches, immer wieder den Eindruck, Dodo wäre in seiner geistigen Entwicklung ein wenig zurück geblieben, da seine Handlungen doch manchmal recht naiv oder kindlich wirken. Verstärkt wird dieser Eindruck durch eine recht simple Satzstruktur und Sprache. Gerade das macht ihn jedoch erstaunlich sympathisch und schnell ist der Leser mitten in der fesselnden Geschichte voller liebevoller Details.


Das Fazit

Ich möchte dieses Buch jedem Fan von „Alice im Wunderland“, Märchen und Fabeln ans Herz legen. Da die knapp 300 Seiten schnell gelesen und somit gut an einem Nachmittag zu schaffen sind, habe ich das Buch beim ersten Lesen in einem Stück verschlungen. Seitdem gehört es für mich zu den Büchern, die ich von Zeit zu Zeit gerne noch ein weiteres Mal lese.

All zu hohen literarischen Erwartungen kann das Buch jedoch nicht gerecht werden.


DODO - Von Lichtwiese nach Dunkelstadt
Autoren: Ivar Leon Menger und John Beckmann
Verlag: Psychothriller GmbH (Juni 2012)
Umfang: 309 Seiten
Sprache: Deutsch
Format: eBook
Auch als Hörbuch verfügbar!